Simulation

Mittels FEM Simulation bilden wir die Realität im PC ab. So können wir kritische Merkmale schon vor der Werkzeugkonstruktion identifizieren und am Bildschirm bestmöglich optimieren.

Varianten können so quantifiziert und Bestätigt oder Verworfen werden. 

Je genauer dass die Eingabeparameter sind, um so näher kommen wir der Realität. So können wir dank einer durchgängigen Integration die Werkzeugkühlung mit berücksichtigen. 

FEM Berechnung
  • Füllverhalten
  • Lufteinschlüsse
  • Einfallstellen
  • Nachdruck- und Abkühlzeiten
  • Verzugsberechnung
  • Verzugsberechnung inkl. Kühlung
  • Faserausrichtung
  • Anguss Ausbalancieren
  • Kaskadensteuerung
  • Einfache Strukturanalyse